map-was ist das?

Konventionen und Regeln der Map-Notizen

Map- Hier wird es kürzer und einfacher.- map wird übersetzt mit Karte oder Landkarte!
Doch mit Tony Buzan gesprochen: Map your mind and use the Mind-Map-Laws. Schlichtweg geht es hier darum, wie man seine Gedanken als Notizen festhält.  

Notizen in Form, gemäß den "Laws" als  Mind-Map mit Tony Buzan`s Worten:
"Take notes, make notes and think radial!"
Diese Regeln, das Vorgehen nennt man mind-mapping®. Also frei übersetzt: Nimm Informationen auf, halte Informationen fest und denke von einem Thema in der Mitte in alle Denkrichtungen!

Mind-Mapping-Worum geht es? Illustration von V-C. Lehmann Mindundmap-Coach&Fachhandel
Mind-Mapping-What does it mean? Illustration by V-C. Lehmann Mindundmap-Coach&Fachhandel


Was  sind Notizen?

 

 

 


>Map<  und >Mapping<- ein "Bild" mit Notizen


Werkzeug und Material

Im 3. Jahrtausend nach Christus nach europäischer Zeitrechnung leben wir in einer rasant sich verändernden Gesellschaft.
Dazu gehören  als Kulturtechniken Standards wie Lesen, Schreiben, Rechnen können. Dafür braucht man vor allem seinen Kopf! Werkzeuge und Material wie Stifte, Notizbücher, Bücher, Schreibunterlagen, Papier, sind notwendig.-
Mind-Mapper® erweitern diese Techniken durch Zeichnen und Skizzieren.